Polizei

Zusammenstoß auf Kreuzung in Rauxel: Fahrradfahrer wird verletzt

Ein Auto und ein Fahrradfahrer sind bei einem Unfall auf einer Kreuzung in Rauxel zusammengestoßen. Ein Mann musste ins Krankenhaus gebracht werden.
Im Kreuzungsbereich Luisenstraße / Pallasstraße kam es zu einem Unfall. © Tobias Weckenbrock (Archiv)

Die Polizei meldet einen Verkehrsunfall in Rauxel. Am Dienstagmorgen (28.9.) stießen ein Auto und ein Fahrradfahrer auf einer Kreuzung zusammen.

Eine 39-jährige Autofahrerin fuhr gegen 7.30 Uhr auf der Luisenstraße und bog dann nach links auf die Pallasstraße ab, so berichtet die Polizei. Zeitgleich sei ein 64-jähriger Fahrradfahrer auf der Pallasstraße in Richtung Oststraße unterwegs gewesen. Dabei kam es zum Zusammenstoß im Kreuzungsbereich. Zur Unfallursache macht die Polizei keine Angaben.

Der Fahrradfahrer wurde von Rettungskräften in ein Krankenhaus gefahren. Er war zum Glück nur leicht verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt rund 1300 Euro. Beide Unfallbeteiligten wohnen in Castrop-Rauxel.

Unfälle mit verunglückten Radfahrern sind 2020 gestiegen

Fahrradfahrer gehören zu den größeren Zielgruppen, wenn es um Verletzte bei Verkehrsunfällen geht. Das zeigt der aktuelle Verkehrsunfallbericht der Kreispolizeibehörde Recklinghausen. Im Jahr 2020 wurden 51 Radfahrer verletzt. Das war ein Anstieg im Vergleich zum Vorjahr um 21,4 Prozent. Insgesamt wurden von der Polizei in der Europastadt 2102 Unfälle verzeichnet. Bei 188 von ihnen kamen Personen zu Schaden.