Nun gibt es bereits den zweiten Corona-Fall an einer Castrop-Rauxeler Grundschule nach den Sommerferien. © Tobias Weckenbrock
Coronavirus

Zweiter Corona-Fall an Grundschule – und wieder kamen Testergebnisse zu spät

Den zweiten Tag in Folge meldet die Stadt Castrop-Rauxel einen Corona-Fall an einer Grundschule. Ausgerechnet dort gab es auch erneut eine Panne bei der Übermittlung der Testergebnisse.

Für die Marktschule in Ickern hätte das neue Schuljahr besser starten können: Am Dienstag (25.8.) musste die Stadt einen Corona-Fall an der Schule melden – den ersten, der nach den Sommerferien an einer Grundschule in Castrop-Rauxel nachgewiesen wurde. Nur einen Tag später kam ein zweiter Fall hinzu: Neun weitere Kinder müssen in Quarantäne, teilte die Stadt am Mittwoch mit.

Kinder waren schon auf dem Schulhof

Über die Autorin
Castrop-Rauxel und Dortmunder Westen
Ist fürs Journalistik-Studium vor 20 Jahren nach Dortmund gezogen und hat danach jahrelang in der Nachrichtenredaktion gearbeitet. Lebt schon lange im Dortmunder Westen und freut sich, hier und in Castrop-Rauxel auch journalistisch unterwegs zu sein.
Zur Autorenseite
Natascha Jaschinski

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.