Datteln

Kinderpalliativzentrum Datteln fehlt noch eine Million Euro

Die Mitarbeiter des Kinderpalliativzentrums und des Fördervereins "Freundeskreis" geben alles, damit die Familien auf der Station "Lichtblicke" eine möglichst angenehme Zeit haben. Durch Spenden finanziert der Freundeskreis spezielle Kunst- und Musiktherapien, die in der Krankenhausfinanzierung nicht vorgesehen sind. Aktuell steht mit dem Bau eines eigenen OP-Saals und dem Umbau der Räume ein großes Projekt an. Insgesamt kostet es zehn Millionen Euro. Eine Million muss noch gesammelt werden.