10er Klassen in Dorsten, Schermbeck, Raesfeld und Kirchhellen feierten Abschied

Abschlüsse

Die Schulen in Dorsten, Schermbeck, Raesfeld und Kirchhellen haben auch die Schülerinnen und Schüler der 10er Klassen verabschiedet. Hier gibt es die Gruppenfotos.

Dorsten, Schermbeck, Raesfeld, Kirchhellen

, 30.06.2021, 10:00 Uhr / Lesedauer: 2 min
Auch die 10er Klassen wurden verabschiedet. (Symbolbild)

Auch die 10er Klassen wurden verabschiedet. (Symbolbild) © picture alliance/dpa

Am 18. Juni hieß es für die sechs 10er-Klassen der Wulfener Gesamtschule Abschied nehmen von ihrer Schule und ihrer Gemeinschaft.

Die Abschlussfeier fand mit viel Platz draußen statt. Und zwar am Ufer des Barkenberger Sees.

Jetzt lesen

Auf einer großen Freifläche direkt am Steg wurde gleich dreimal die knapp einstündige Zeremonie der Verabschiedung und Zeugnisvergabe gefeiert. Aufgrund der Pandemie konnten immer nur zwei Klassen gleichzeitig feiern. Die Abschlussfeier wurde diesmal extra von einem Organisationsteam organisiert.

Für Dekoration und Technik waren Tanja van der Schors, Martin Reuer, Melanie Schwerin und Anna Ziora verantwortlich.

Jetzt lesen

Für den musikalischen Rahmen haben die Instrumentallehrer und Musiklehrer Johannes Braun gesorgt.

Die passenden Reden wurden vom Schulleiter Hermann Twittenhoff, die stellvertretende Bürgermeisterin Christel Briefs und die Abteilungsleitung Katrin Pissarczyk gehalten.

Jetzt lesen

Gesamtschule Schermbeck

Ihre Entlassfeier werden die 137 Zehntklässler der Gesamtschule Schermbeck wohl so schnell nicht vergessen. Zum zweiten Mal in der 32-jährigen Geschichte der Schule fand der feierliche Abschied nicht in einem Saal statt, sondern in Dorstens Autokino statt.

Ursache für den ungewöhnlichen Platzwechsel war das Coronavirus. Der vorgeschriebene Abstand von mindestens 1,50 Meter machte es unmöglich, eine gemeinsame Entlassung auf dem Schulgelände oder in einem Schermbecker Festsaal zu feiern. Umso mehr freuten sich die Entlassschüler und das Kollegium, dass es dem Schulpflegschaftsvorsitzenden Oliver Katzenberger erneut gelang, eine Abschlussfeier anzubieten, an der auch die Eltern teilnehmen konnten. Der Energieversorger „Westenergie“ unterstützte die Abschlussfeier, sodass der Schule keine Kosten entstanden.

Jetzt lesen

Von ihren Autos aus konnten die Teilnehmer das eineinhalbstündige Programm verfolgen und ihre Begeisterung durch Betätigung der Lichthupen zum Ausdruck bringen.

In langen Reihen mussten die Schüler schließlich anstehen, um einzeln ihre Zeugnisse und gelbe Rosen als Abschiedsgeschenk in Empfang zu nehmen.

Sekundarschule Kirchhellen

Am 18. Juni hat die Sekundarschule Kirchhellen den Gründungsjahrgang aus dem Jahre 2015 feierlich entlassen. 96 Schülerinnen und Schüler wurden in vier aufeinanderfolgenden Veranstaltungen entlassen. Viele der Schülerinnen und Schüler erhielten den begehrten Mittleren Schulabschluss. Über ein Drittel des Jahrgangs erhielt die Berechtigung, das Vollabitur zu erwerben.

Jetzt lesen

„Mit diesen Kindern sind wir im Sommer 2015 in den Lernpavillons an der Gregorstraße gestartet“, so Schulleiter Stefan Völlmert. „2018 sind wir mit den Kindern in den Neubau am Kirchhellener Ring eingezogen. Diesen Jahrgang, unsere Pioniere, zu entlassen, ist wirklich etwas ganz Besonderes“, so

Völlmert weiter. Damals bei der Einschulung ließen die Kinder Luftballons mit ihren Wünschen für die Schulzeit in den Himmel steigen. Auch bei der Verabschiedung ließen die jungen Erwachsenen ebenfalls in einem sehr emotionalen Moment Ballons aufsteigen. Daran hingen diesmal Wünsche für ihre Zukunft.

Hier alle Abschlussfotos:

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Abschlussfotos der 10er Klassen

In Dorsten, Schermbeck, Raesfeld und Kirchhellen wurden auch die 10er-Klassen verabschiedet. Hier die Fotos.
29.06.2021

Lesen Sie jetzt