75-Jähriger fuhr ungebremst in Stau-Ende

Hamminkelner schwer verletzt

Wegen eines Unfalls war die Weseler Straße (Bundesstraße 58) in Richtung Deuten am frühen Mittwochabend gesperrt. Der Verkehr staute sich bis Wulfen-Mitte zurück.

Wulfen

14.12.2016, 17:24 Uhr / Lesedauer: 1 min
75-Jähriger fuhr ungebremst in Stau-Ende

Ein 75-jähriger PKW-Fahrer aus Hamminkeln hatte am frühen Mittwochabend eine Unfall auf der B 58 verursacht.

Ein PKW-Fahrer aus Hamminkeln (75) war auf der B 58 in Richtung Deuten unterwegs. Der Fahrer bemerkte nicht, dass sich der Verkehr staute und fuhr fast ungebremst auf das Stau-Ende an der Ampelkreuzung Weseler-/Wulfener Straße. Bei dem Unfall wurde der Hamminkelner schwer und die Fahrerin im anderen Auto, eine 28-jährige Raesfelderin, leicht verletzt. Die Straße in Richtung Deuten ist gesperrt.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt