Autobahn 52

A52-Ausfahrt Dorsten-Ost wurde wieder freigegeben

Gute Nachricht von Straßen.NRW: Die A52-Ausfahrt Dorsten-Ost in Fahrtrichtung Marl konnte bereits wieder für den Verkehr freigegeben werden - früher als geplant. Aber die nächste Sperrung steht an.
Die Sperrung der Anschlussstelle wurde wieder aufgehoben. (Symbolbild) © picture alliance / Bernd Wüstneck/dpa

Die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Ruhr hat die L608n zwischen der A52-Anschlussstelle Dorsten-Ost und der B225 (Marler Straße/Dorstener Straße) und damit die A52-Ausfahrt Dorsten-Ost in Fahrtrichtung Marl bereits wieder für den Verkehr freigegeben.

Die Arbeiten an den Fundamenten für zwei neue Verkehrszeichenträger konnten schneller abgeschlossen werden als zunächst geplant, heißt es in der Mitteilung. Die Sperrung sollte eigentlich bis zum 24. November andauern.

In einem zweiten Schritt müssen jedoch noch die eigentlichen Schilderbrücken aufgebaut sowie die alten Verkehrszeichenträger und ihre Fundamente entfernt werden. Dafür wird Straßen.NRW die L608n zwischen der A52-Anschlussstelle Dorsten-Ost und B225 für ein Wochenende in beide Fahrtrichtungen und damit auch die A52-Anschlussstelle Dorsten-Ost sperren.

Straßen.NRW wird die Öffentlichkeit rechtzeitig über den genauen Termin der Sperrung informieren, heißt es in der Mitteilung.

Corona-Newsletter

Alle wichtigen Informationen, die Sie zum Leben in der Corona-Pandemie benötigen, sammeln wir für Sie im kostenlosen Corona-Newsletter. Jetzt abonnieren!

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.