Die alte Agathaschule soll abgerissen, in den Neubau auch ein Discounter einziehen. © Guido Bludau
Einzelhandel

Abriss der Agathaschule naht, kommt im nächsten Jahr ein Discounter?

Die alte Agathaschule wird bald abgerissen. Das Gebäude wird im Sommer leergezogen, die Verhandlungen mit einem Investor stehen vor dem Abschluss. Ein Discounter ist sehr interessiert.

Die Stadtverwaltung in Dorsten hat in dieser Woche die Eltern der provisorisch eingerichteten Kita-Nebenstelle in der ehemaligen Agathaschule darüber informiert, dass die Gruppe zu Beginn des neuen Kindergartenjahres am 1. August 2021 wieder umziehen muss. Es sei absehbar, dass dann erste Arbeiten erfolgen müssen, um das Gelände am Vosskamp „für eine neue Nutzung vorzubereiten“, bestätigte Stadtsprecher Ludger Böhne auf Anfrage.

Aldi will sich in Innenstadtnähe vergrößern

Kita-Gruppe zieht vorübergehend ins „Leo“

Über den Autor
Redaktionsleiter
Veränderungen gab es immer, doch nie waren sie so gravierend. Und nie so spannend. Die Digitalisierung ist für mich auch eine Chance. Meine journalistischen Grundsätze gelten weiterhin, mein Bauchgefühl bleibt wichtig, aber ich weiß nun, ob es mich nicht trügt. Das sagen mir Datenanalysten. Ich berichte also über das, was Menschen wirklich bewegt.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.