Angekommen: nach 25 Kilometern Fußmarsch am Tetraeder. Die Wanderung ist im Sommer, dann entstand das Foto, genauso schön wie zu jeder anderen Jahreszeit. © Christoph Winck
Freizeittipps NRW

Auf Kohle geboren: Wanderung zum Tetraeder in Bottrop

Wandern ist „in“ in Corona-Zeiten. Und warum nicht vor der eigenen Haustür? Ein spektakuläres Ziel? Kein Problem. Seit fast 25 Jahren thront der Tetraeder über der Halde Beckstraße in Bottrop.

Doch ich war noch nie in meinem Leben oben. Das muss geändert werden. Als Dorstener starten wir am Bahnhof Dorsten, am Europaplatz. Für den Rückweg ist das strategisch klug, Parkplätze sind zwischen McDonald’s und Media Markt ausreichend vorhanden, vor allem am Wochenende.

Start ist in Dorsten

Holzachterbahn des Movie Parks

Trojanisches Pferd in den Wiesen

Ein Loch im Zaun und Trampelpfade

Cappuccino-Pause heißt das Motto

50 Meter hoch auf den Tetraeder

Zug fährt uns vor der Nase davon

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.