Aufmerksame Passanten vereiteln einen Raubüberfall

Maskierter Täter festgenommen

Ein aufmerksamer Kunde hat am Donnerstagmittag gemeinsam mit anderen Passanten einen Raubüberfall in der Dorstener Innenstadt verhindert - und das auf eine nicht alltägliche Art und Weise.

Dorsten

, 19.11.2015, 13:21 Uhr / Lesedauer: 1 min

Gegen 11.30 Uhr betrat ein zunächst unbekannter mit einer schwarzen Sturmhaube maskierter Mann ein Bekleidungsgeschäft auf der Lippestraße. Beim Betreten zeigte er der 48-jährigen Angestellten ein Messer.

Der Täter wurde zwar von einem Kunden noch mit einem Regenschirm abgedrängt, ließ sich davon jedoch nicht beirren, nahm mehrere Kleidungsstücke an sich und flüchtete. Die 48-Jährige machte durch lautes Rufen auf den Flüchtenden aufmerksam.

Dieser flüchtete Richtung Westgraben und konnte hier von Passanten eingekreist werden. Polizeibeamte konnten den Täter, einen 34-jährigen Dorstener, festnehmen. Dabei verletzte sich dieser mit seinem Messer leicht an der Hand.

Lesen Sie jetzt