Autos stießen zusammen - Zwei Verletzte

Unfall in Wulfen

Bei einem schweren Unfall auf der Bundesstraße 58 in Dorsten-Wulfen sind am Dienstagabend zwei Menschen verletzt worden. Im Bereich der Dülmener Straße/Thüringer Straße gab es größere Verkehrsbehinderungen.

WULFEN

04.01.2017, 08:52 Uhr / Lesedauer: 1 min
Autos stießen zusammen - Zwei Verletzte

Während der eine Wagen schwer beschädigt auf der Kreuzung liegen blieb, brach der andere durch die Böschung.

Gegen 21.10 Uhr kollidierten im Kreuzungsbereich Dülmener Straße (B 58) Ecke Thüringer Straße zwei Fahrzeuge aus bislang unbekannten Gründen. Während ein Wagen stark beschädigt auf der Kreuzung zum Stillstand kam, fuhr der zweite Unfallbeteiligte ungebremst über einen Verteilerkasten der Ampel, anschließend eine Böschung herunter und kam erst nach gut 50 Meter an einem Baum auf einem Feld zum Stillstand.

Bei diesem Unfall wurden zwei Personen verletzt, die von je einem Rettungswagen versorgt wurden. Für auslaufende Betriebsmittel wurde die Dorstener Feuerwehr alarmiert. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Für die Dauer der Unfallaufnahme kam es zu starken Verkehrsbehinderungen im Kreuzungsbereich.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt