B 58 für Sanierungsarbeiten halbseitig gesperrt

Verkehrsstörungen

Für Sanierungsarbeiten muss die B 58 auf Teilstücken in Deuten bis zum späten Freitagnachmittag halbseitig gesperrt werden. Eine Ampel regelt abwechselnd den Verkehr.

DEUTEN

von Von Guido Bludau

, 23.09.2011, 14:56 Uhr / Lesedauer: 1 min
Die B58 ist wegen Sanierungsarbeiten halbseitig gesperrt.

Die B58 ist wegen Sanierungsarbeiten halbseitig gesperrt.

In beiden Fahrtrichtungen kommt es deshalb zu Verkehrsstörungen. Aktuell wird die Asphaltdecke auf der Richtungsfahrbahn Haltern im Bereich der Einmündung Birkenallee erneuert. Die Sanierung wurde nötig, da es auf der Bundessstraße im Dorstener Bereich durch den strengen Frost im letzten Winter zu erheblichen Schäden gekommen ist. Am Montag (26.9.) wird dann die Gegenrichtung ausgebessert. Auch dann wird eine Fahrtrichtung für die Arbeiten gesperrt. Nach Aussage der zuständigen Straßenmeisterei in Marl ist in Kürze geplant, die B 58 zwischen Deuten und Wulfen auszubessern. 

Lesen Sie jetzt