Baumkletterer wird bei Arbeiten bewusstlos

Feuerwehreinsatz

Ein Baumkletterer ist bei Arbeiten auf der Schillerstraße in der Altstadt am Dienstagmorgen bewusstlos geworden. Die Feuerwehr musste ihn aus dem Baum holen.

Dorsten

, 04.12.2018, 09:33 Uhr / Lesedauer: 1 min
Baumkletterer wird bei Arbeiten bewusstlos

Die Feuerwehr war auf der Schillerstraße im Einsatz. © Bludau

Der Baumkletterer war gerade dabei, einen Baum im Hinterhof eines Wohnhauses an der Schillerstraße zu beschneiden, als er bewusstlos wurde.

Die Arbeitskollegen, die ihn mit eigenen Mitteln nicht erreichen konnten, riefen umgehend die Feuerwehr zur Unterstützung. Diese rückte mit der hauptamtlichen Wache sowie der Freiwilligen Feuerwehr an. Die Einsatzkräfte konnten den Mann dann mit einer geeigneten Leiter aus dem Baum retten. Der ebenfalls alarmierte Rettungsdienst versorgte ihn noch vor Ort, bevor er mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gefahren wurde. Die Schillerstraße war für die Rettungsarbeiten voll gesperrt.

Neben der Feuerwehr Dorsten waren auch spezielle Höhenretter aus dem Kreis Recklinghausen zusätzlich von der Kreisleitstelle der Feuerwehr sofort mitalarmiert worden. Doch diese Spezialisten für eine Höhen- und Tiefenrettung brauchten nicht mehr tätig werden.

Lesen Sie jetzt