Der Kosmetik-Salon „Tatouz“ in der Dorstener Innenstadt ist ein Jahr nach der Eröffnung wieder geschlossen.
Der Kosmetik-Salon „Tatouz" in der Dorstener Innenstadt ist ein Jahr nach der Eröffnung wieder geschlossen. © Robert Wojtasik
Innenstadt

Beauty-Salon „Tatouz“ ist wieder geschlossen

Die Eröffnung liegt kaum ein Jahr zurück, doch wirklich Fahrt aufnehmen konnte der Beauty-Salon „Tatouz“ in Dorsten nicht. Der Betreiber hat die Notbremse gezogen.

Mit seinem Beauty-Salon „Tatouz“ wollte O’Pazzo-Chef Astif Tatouz einen Hauch Luxus in die Dorstener Innenstadt bringen und sich ein zweites Standbein neben dem Restaurant schaffen. Inzwischen ist das Ladenlokal am Markt 8 schon wieder ausgeräumt, die Scheiben abgeklebt.

Finanzielle Situation verschärft sich im zweiten Lockdown

Über den Autor
Redakteur
Einst aus Sachsen nach Westfalen rübergemacht. Dort in Münster und Bielefeld studiert und nebenbei als Sport- und Gerichtsreporter gearbeitet. Jetzt im Ruhrpott gelandet. Seit 2016 bei Lensing Media.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.