Bei Ten Sing kämpft Zeus gegen Elmex

Erfolgreiche Show

Es ist Samstagabend, 22.15 Uhr. Etwa 80 Jugendliche liegen sich überglücklich in den Armen. Auch das zweite Konzert der insgesamt drei, im Rahmen der „Show-Woche“ von Ten Sing Gahlen, ist geschafft. Und das schon zum 30. Mal.

DORSTEN

von Von Jonas Käsch

, 11.06.2017, 18:33 Uhr / Lesedauer: 1 min
Bei Ten Sing kämpft Zeus gegen Elmex

Etwa 80 Teilnehmer von Ten Sing traten am Samstagabend in der Friedenskirche auf der Hardt auf. Mit ihrer Begeisterung steckten sie alle im Publikum an.

In 30 Jahren ist viel geschehen, insgesamt 1500 Teilnehmer waren seitdem bei Ten Sing Gahlen dabei. Immer gleich bleibt aber die Freude und die Gemeinschaft, die die Jugendlichen auf der Bühne ausstrahlen. Diese Freude springt auf den Zuschauer über und so ging das Publikum, das die Friedenskirche auf der Hardt fast voll füllte, am Abend begeistert von der Kreativität und dem Mut der Teilnehmer nach Hause.

„Zu sehen, wie das, was man ein Jahr lang aufgebaut hat, endlich umgesetzt wird, ist großartig“, findet Monique de Haas (16), die dieses Jahr zum ersten Mal bei Ten Sing dabei ist. Die komplette Bühnenshow wird von den Teilnehmern selbst entworfen und umgesetzt, die Mitarbeiter dienen lediglich als Unterstützung. So wurden dieses Jahr unter dem Thema „30 Jahre Ten Sing – Alles auf Rückwärts“ Elemente der letzten Jahre wieder aufgenommen und neu interpretiert. Da musste die Gerechtigkeitsliga um Zeus und Dina gegen die Bösen mit Anführer Elmex kämpfen, um in 30 Jahren Ten Sing Geschichte nicht die Bösen gewinnen zu lassen. Viele kleine Details also, die gerade bei erfahrenen Ten-Sing-Zuschauern für tolle Überraschungen sorgten.

Erwartungen übertroffen

Für Gesamtleitung Ute Schütz ist über das gesamte Jahr hinweg vor allem das Zusammenwachsen der „Teamer“, der Mitarbeiter, wichtig. Diese besitzen einen großen Einflussbereich und bestimmen somit die Art der Gemeinschaft unter den Teilnehmern mit. Ihre Erwartungen und die der Teamer wurden dieses Jahr wiederum übertroffen; das Ten Sing Jahr 2016/2017, zusammen mit der Showwoche als sein Höhepunkt, war ein voller Erfolg.

Interessierte für das nächste Jahr können am 26. Juni (Montag) in die Friedenskirche auf der Hardt kommen, einen ersten Einblick in die verschiedenen Workshops bekommen und sich auch direkt anmelden. 

Lesen Sie jetzt
Ruhr Nachrichten Ehrenamtlicher Ordnungsdienst

Bürgermeister Tobias Stockhoff erklärt seine Idee eines „ehrenamtlichen Ordnungsdienstes“