Beifahrerin bei Unfall verletzt - Auto landet im Graben

DORSTEN Eine Verletzte und hohen Sachschaden verursachte ein Unfall am Samstag auf der Kirchhellener Allee.

von VOn Guido Bludau

, 03.05.2009, 12:04 Uhr / Lesedauer: 1 min
Im Graben landete der PKW nachdem der Fahrer die Kontrolle über das  Fahrzeug verloren hatte.

Im Graben landete der PKW nachdem der Fahrer die Kontrolle über das Fahrzeug verloren hatte.

Am Samstagmittag kam es in Dorsten auf der Kirchhellener Allee (B225) zu einem schweren Verkehrsunfall.   In Höhe der Hausnummer 145 wollte der 17-jährige Fahrer eines Treckers, der in Fahrtrichtung A31 unterwegs war, nach links in eine Hofeinfahrt einbiegen. Ein 77-jähriger Golf-Fahrer aus Bottrop, der in gleicher Richtung unterwegs war, erkannte dies  zu spät. Er verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug und landete im Strassengraben. Da sich die Türen des Pkws nach dem Unfall nicht öffnen ließen, befreite die Feuerwehr Dorsten, die Insassen aus dem Fahrzeug. Die Beifahrerin der Bottropers Pkw kam mit Verletzungen ins Dorstener Krankenhaus. Der Pkw wurde durch die Polizei abgeschleppt. Die B225 war für die Unfallaufnahme für ca. 30 Minuten im Bereich der Unfallstelle halbseitig gesperrt. Es kam zu kleineren Verkehrsstörungen.

 

Lesen Sie jetzt