Betrugs-Firma bucht Geld ab

DORSTEN "Ich kann mir überhaupt nicht vorstellen, wie die an die Kontodaten gekommen sind", sagt Detlef Underberg: "Meine Mutter hat kein Internet, legt sofort auf, wenn Unbekannte anrufen und hebt kein Geld mit der EC-Karte ab." 89,70 Euro hat eine ominöse Firma namens "Deutscher Gewinnfonds" vom Konto seiner 85-jährigen Mutter abbuchen lassen.

16.07.2009, 18:31 Uhr / Lesedauer: 1 min

Herausgekommen ist das, als der Dorstener den monatlichen Behördengang gemacht hat. "Meine Mutter ist fast blind, deswegen kümmere ich um die schriftlichen Dinge." Die Bank hat das Geld zwar sofort zurückgebucht, aber ärgerlich findet Detlef Underberg die Sache dennoch. Er will auf diesem Wege darauf aufmerksam machen, dass die Bürger ihre Kontoausdrucke überprüfen. Im Internet gibt es ein Forum, wo sich Geschädigte austauschen. Auch dort herrscht Rätselraten, wie die Firma an die jeweiligen Daten gekommen ist. "

Lesen Sie jetzt