Betrunkener fährt in Vorgarten und versucht zu entkommen

Unfall unter Alkoholeinfluss

Durch einen Knall ist ein Anwohner in Dorsten-Holsterhausen in der Nacht zu Sonntag geweckt worden. Als er aus dem Fenster sah, traute er seinen Augen nicht.

Dorsten

, 22.09.2019, 11:31 Uhr / Lesedauer: 1 min
Betrunkener fährt in Vorgarten und versucht zu entkommen

Polizeibeamte ermittelten den Unfallfahrer. © Foto: Jochen Tack / Polizei

Ein 24-jähriger Dorstener war in der Nacht zu Sonntag mit seinem Wagen auf der Schermbecker Straße unterwegs. Hinter der Straße Am Schultendiek kam er laut Polizeibericht nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr durch den Gartenzaun eines Grundstücks an der Straße Im Gorden.

Der Pkw kam erst vor der Gartenhütte auf dem Grundstück des Dorsteners (25) zum Stillstand. Der Eigentümer wurde durch den Knall geweckt und beobachtete vom Fenster aus, wie sich der Fahrer anschließend zu Fuß flüchtete.

Den Führerschein einkassiert

Polizeibeamte ermittelten den jungen Mann allerdings wenig später. Da er unter Alkoholeinfluss stand, wurde ihm in der Polizeiwache Dorsten eine Blutprobe entnommen. Sein Führerschein, der beschädigte Pkw sowie die Kleidung des Fahrzeugführers wurden sichergestellt.

Es entstand nach Angaben der Polizei ein Gesamtsachschaden von ca. 30.000 Euro.

Lesen Sie jetzt