Bilder träumen vom Sommer

Dorsten Ein frischer Sommerwind hat Einzug in die Räume des Alten Rathauses gehalten. Kraftvolle Farben und lebendige Malereien empfingen die Besucher zur Ausstellungseröffnung des Künstlerischen Aktivkreises Wulfen.

09.07.2007, 18:10 Uhr / Lesedauer: 1 min

Die Motive der Arbeiten sind vielfältig. Besucher entdecken Frauengestalten und Paare, die eng im Tanz verschmelzen, Blumen und Landschaftsidyllen, Hafen-Impressionen und abstrakte Farbspiele.

Ebenso abwechslungsreich wie die gewählten Motive erscheinen auch die Techniken der 19 ausstellenden Künstler. Acryl- und Ölfarben, Aquarelle und die filigrane Porzellanmalerei Helga Thiemanns bilden eine außergewöhnliche Komposition, die viel Raum zum Träumen lässt und die Besucher in eine sommerliche Welt entführt.

Austausch

«Sommerträume» - so lautet auch der Titel der Ausstellung, für den sich die Mitglieder des Künstlerischen Aktivkreises relativ spontan entschieden hatten. Viele der Arbeiten waren erst vor kurzem während eines Workshops entstanden. Bei den regelmäßigen Treffen und Seminaren werden aber nicht nur verschiedenste Techniken ausprobiert und nützliche Tipps ausgetauscht, es sind das enge Miteinander und die Geselligkeit, welche die Künstler zusammenschweißen.

So habe man auf gemeinsamen Ausflügen schon viele Erfahrungen und Anregungen sammeln können, freuten sich Annette Schulte und Brunhilde Völlinger über das gute Betriebsklima innerhalb des Kreises, welches jedem der Mitglieder die Unterstützung der Gruppe und zugleich ausreichend eigene Freiräume gewährt. Eigene Freiräume, welche sich positiv auch auf diese Ausstellung ausgewirkt haben.

Vielfalt

So lobte die stellvertretende Bürgermeisterin Christel Briefs die Vielfalt der Werke und die große Produktivität des Aktivkreises. Diese Ausstellung sei ein weiteres Glied einer schönen Perlenkette und die Kunstwerke als «Spiegel der Seele» könnten in der Phantasie der Betrachter weiter gemalt werden.

Zum Erholen

Und so waren die Besucher eingeladen, ihre Gedanken auf die Reise zu schicken, während die Querflötenklänge von Ilinka und Leonie Petrovic Träumereien und Assoziationen begleiteten.

Bis zum 29. Juli wird die Ausstellung an allen Markttagen, montags, donnerstags und samstags, geöffnet sein und als sommerlicher Farbtupfer zum Abschalten einladen. tif

Lesen Sie jetzt