Brand in Dorsten Feuerwehr rückt zu Mehrfamilienhaus aus

Am Sonntag brannte es in einem Mehrfamilienhaus an der Halterner Straße.
Am Sonntag brannte es in einem Mehrfamilienhaus an der Halterner Straße. © Guido Bludau
Lesezeit

Die Dorstener Feuerwehr rückte am Sonntag (27.11.) zur Halterner Straße aus. In der Küche eines Mehrfamilienhauses in Höhe des Hellweg-Baumarktes war ein Feuer ausgebrochen. Es kam zu einer starken Rauchentwicklung.

Die Einsatzkräfte bekamen den Brand schnell unter Kontrolle und verhinderten weiteren Schaden. Eine Person wurde vor Ort mit Verdacht auf Rauchvergiftung in einem Rettungswagen behandelt.

Zur Brandursache ist bislang nichts bekannt. Die Halterner Straße musste für die Dauer des Einsatzes in Fahrtrichtung Hervest gesperrt werden. Im Einsatz waren die hauptamtliche Wache sowie die Löschzüge Hervest I und Dorf Hervest.

Am Waldfriedhof in Wulfen-Barkenberg brannte am Sonntag ein Auto.
Am Waldfriedhof in Wulfen-Barkenberg brannte am Sonntag ein Auto. © Guido Bludau

Fast zeitgleich war es an anderer Stelle zu einem Pkw-Brand gekommen. Als die Einsatzkräfte des Löschzugs Wulfen am Waldfriedhof in Barkenberg ankamen, stand ein Auto komplett in Flammen und war nicht mehr zu retten. Verletzt wurde niemand. Auch hier gibt es noch keine Informationen zur Brandursache.