Bunte Mischung zwischen Jazzclub und Dorffest

02.07.2007, 18:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Marienthal Schermbeck Der Kulturkreis Marienthal eröffnet die diesjährigen «Marienthaler Abende» am Mittwoch (4.) mit einem Auftritt der Gruppe «Wuppinger & L`Orchestre Europa». Der Eintritt kostet im Vorverkauf 15 Euro, an der Abendkasse 18 Uhr.

Karten kann man bei allen Filialen der Verbands-Sparkasse Wesel in Schermbeck erhalten. Auch für alle übrigen Veranstaltungen gilt: Karten kann man sich per Fax (02856/909930) reservieren lassen und den Betrag plus drei Euro für Porto und Bearbeitung auf das Konto des Kulturkreises (1 353 957 011) bei der Volksbank Rhein-Lippe eG (BLZ 356 605 99) überweisen. Sofort nach Zahlungseingang werden die Karten zugesandt. Die Platzreservierung kann ab zwei Stunden vor Beginn der Veranstaltung selbst vorgenommen werden.

Frank Wuppinger, Andreas Wiersich, Wolfgang Lell, Jörg Widmoser, Roland Duckarm und Alex Bayer versprechen den Besuchern in Marienthal am Mittwoch im Rahmen ihres neuen Programms «Le Grand Rouge» Balkan-Feeling mit ein bisschen Brasilien, Osteuropa gemixt mit amerikanischem Swing, Tanz und Chanson. Gewürzt wird das Ganze mit spanischem Temperament und Zigeunerschwermut.

Bemerkenswert griffig gelingt «Wuppinger & L`Orchestre» bei ihren Auftritten der raue, ein wenig brüchige und dabei enorm vorwärtstreibende Sound, den die Band um die schönen und sentimentalen Melodien legt. Der Gruppe wird nachgesagt, dass sie eine solide Technik mit einer enormen Spielfreude verbindet und dass sie ein Atmosphäre zwischen Jazzclub und Dorffest vermittelt. H. Sch.

Lesen Sie jetzt