Cornelia Funke, das dritte „Drachenreiter“-Abenteuer und ein Trauma

Cornelia Funke

Erfolgsautorin Cornelia Funke veröffentlicht in wenigen Tagen das dritte „Drachenreiter“-Abenteuer. Die gebürtige Dorstenerin verrät, was das Buch mit einem persönlichen Trauma zu tun hat.

Dorsten

, 28.09.2021, 16:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Erfolgsautorin Cornelia Funke, in Dorsten geboren und aufgewachsen, hat die Arbeit am dritten „Drachenreiter"-Abenteuer beendet. Am 8. Oktober kommt das Buch in den Handel.

Erfolgsautorin Cornelia Funke, in Dorsten geboren und aufgewachsen, hat die Arbeit am dritten „Drachenreiter"-Abenteuer beendet. Am 8. Oktober kommt das Buch in den Handel. © Michael Orth

Der Drachenreiter kommt mit einem dritten Abenteuer zurück: Am 8. Oktober erscheint mit „Drachenreiter. Der Fluch der Aurelia“ ein weiterer Band der Besteller-Reihe von Cornelia Funke im Hamburger Dressler Verlag.

Jetzt lesen

Immer Angst vor tiefem Wasser gehabt

Für die Erfolgsautorin, die ihre Kindheit und Jugend in Dorsten verbrachte, hat die Geschichte auch eine sehr persönliche Note. Denn sie nimmt ihre Leserinnen und Leser mit in die tiefsten Tiefen des Pazifischen Ozeans. „Ich war immer eine lausige Schwimmerin, und wenn man mich fragt, wovor ich Angst habe, sage ich immer: vor tiefem Wasser“, bestätigte sie jetzt. „Und was macht eine Geschichtenerzählerin, wenn sie sich im echten Leben nicht traut, in den Ozean hinabzutauchen? Sie tut es in einer Geschichte.“

Die Geschichte: Drachenreiter Ben will unbedingt Zeit mit Lungs Nachwuchs am Saum des Himmels verbringen. Denn was gibt es Aufregenderes als Drachenbabys? Aber da ruft auch schon das nächste Abenteuer nach dem Drachenreiter und seinen Gefährten.

Aurelia, ein Fabelwesen aus der Tiefsee, wird im dicht besiedelten Kalifornien an Land kommen und neues Leben bringen. Dem gigantischen Wesen sollte man friedlich begegnen und ihre Samenkugeln müssen mit besonderer Sorgfalt behandelt werden, sonst drohen alle Fabeltiere der Welt vernichtet zu werden.

Der erste Drachenreiter-Band, 1997 im Dressler Verlag erschienen, ist mit über 700.000 verkauften Exemplaren eines der erfolgreichsten Kinderbücher von Cornelia Funke. 2016 erschien der zweite Band: „Drachenreiter. Die Feder eines Greifs“.
Schlagworte:
Lesen Sie jetzt