Coronavirus: Inzidenz im Kreis Recklinghausen ist im Sinkflug

Coronavirus

Die 7-Tage-Inzidenz im Kreis ist vor dem Wochenende im Sinkflug. Trotzdem sind die Werte in den einzelnen Städten sehr unterschiedlich. Dorsten kratzt am 100er-Schwellenwert.

Dorsten

, 07.05.2021, 09:25 Uhr / Lesedauer: 1 min
Das Kreisgesundheitsamt meldet einen weiteren Todesfall.

Das Kreisgesundheitsamt meldet einen weiteren Todesfall. © Lensing Media

Die Corona-Inzidenz im Kreis Recklinghausen liegt nach Angaben des Kreisgesundheitsamtes aktuell bei 133,8 (-14). Das Landeszentrum Gesundheit (LZG) vermeldet 128 (-11,2). Insgesamt gelten 2.302 Menschen als infiziert. Der Kreis meldet 122 Neuinfektionen, am Donnerstag waren es 189. Seit Ausbruch der Pandemie gibt es 30.075 Fälle insgesamt.

Jetzt lesen

In der Rangliste der Kreisstädte liegt Dorsten weiter auf Rang vier: 103,1 (-5,3) beträgt der Inzidenzwert an diesem Freitag. 209 Menschen in Dorsten sind aktuell als mit dem Coronavirus infiziert gemeldet, 13 kamen binnen der letzten 24 Stunden hinzu. Haltern (31,7), Datteln (66,5) und Waltrop (78,4) haben einen geringeren Inzidenzwert als Dorsten. Die weiteren Kreisstädte: Castrop-Rauxel (155,4), Gladbeck (214,3), Herten (122,9), Marl (121,3), Oer-Erkenschwick (146,4) und Recklinghausen (167,9).

Jetzt lesen

Das Kreisgesundheitsamt meldet am Freitag keinen weiteren Todesfall in Zusammenhang mit einer Corona-Infektion. Seit Ausbruch der Pandemie gibt es 842 Todesfälle.

  • 148.329 Menschen im Kreisgebiet haben mittlerweile eine erste Impfung erhalten, 47.462 auch die zweite. Die Impfquote stieg auf 31,9 Prozent. (Stand: 5.5.)
  • 107 Covid-19-Patienten werden derzeit stationär in Kliniken behandelt. 28 von ihnen liegen auf einer Intensivstation.

Jetzt lesen

Inzidenzwerte Landeszentrum Gesundheit NRW:

NRW: 138,3 (-6)

Kreis RE: 128 (-11,2)

Kreis Wesel: 102,6 (-9,8)

Kreis Borken: 105 (-8,9)

Bottrop: 114 (-0,8)

Gelsenkirchen: 163,3 (-13,1)

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt
Lesen Sie jetzt