Coronavirus: Inzidenzwert in Dorsten fällt wieder unter 100

Coronavirus

Wenig Bewegung bei Corona: Die Inzidenz im Kreis Recklinghausen ist am Samstag, 8. Mai, minimal gestiegen. Dorsten aber liegt jetzt wieder knapp unter dem 100er-Schwellenwert.

Dorsten

, 08.05.2021, 12:30 Uhr / Lesedauer: 1 min
Der Corona-Inzidenzwert in Dorsten ist wieder unter 100 gesunken.. (Symbolbild)

Der Corona-Inzidenzwert in Dorsten ist wieder unter 100 gesunken.. (Symbolbild) © picture alliance/dpa

Wenig Bewegung bei Corona: Die Inzidenz im Kreis Recklinghausen ist am Samstag, 8. Mai, minimal gestiegen. Der für die Umsetzung staatlicher Maßnahmen ausschlaggebende Wert des Landeszentrums Gesundheit (LZG) liegt jetzt bei 128,3 (Vortag: 128,0).

Der Inzidenz-Wert gibt die Zahl der Neuinfektionen je 100.000 Einwohner in den zurückliegenden sieben Tagen wieder. Von einer Inzidenz 100, bei der zahlreiche Corona-Beschränkungen fallen würden, ist der Kreis Recklinghausen also noch ein Stück entfernt.

142 Neuinfektionen im Kreis

Auch der vom Kreis Recklinghausen selbst erhobene Inzidenzwert ist am Samstag leicht gestiegen. Er liegt jetzt bei 134,7 (Vortag: 133,8). Und so ist die Situation in den Städten des Kreises (Stand 8. Mai, 6.30 Uhr, Vortageswert in Klammern). In Dorsten ist er von 103,1 auf 99,1 gefallen.

Jetzt lesen

Die Kreisverwaltung meldete am Samstag 142 Corona-Neuinfektionen und damit 20 mehr als einen Tag zuvor. Insgesamt galten am Samstag 2202 Menschen im Kreis Recklinghausen als infiziert (Vortag: 2302). 107 von ihnen werden stationär im Krankenhaus behandelt, 28 liegen auf der Intensivstation.

Keine weiteren Todesopfer

Laut Divi-Intensivregister sind von 196 Intensivbetten im Kreis Recklinghausen 28 aktuell noch frei. Am Vortag waren es 25. Der Anteil der Covid-19-Infizierten an den Intensivpatienten beträgt 13,78 Prozent (Stand: 8.5., 7 Uhr). Die Zahl der Todesopfer ist unterdessen nicht weiter gestiegen.

Hier eine Übersicht über die Inzidenzwerte weiterer Städte und Kreise im Regierungsbezirk Münster (Stand 8. Mai, 0 Uhr; Vortageswert in Klammern):

– Gelsenkirchen 150,2 (163,3)

– Bottrop 103,8 (114,0)

– Kreis Borken 99,1 (105,0)

– Kreis Coesfeld 68,5 (69,4)

– Münster 55,8 (60,3)

Schlagworte: