Dach des Gemeinschaftshauses wurde vom Schnee geräumt

Eissporthalle ist offen

Alle Sporthallen sind wegen der Schnee-Lasten geschlossen. Dass diese Meldung nicht die Dorstener Eissporthalle betrifft, kommt bei den meisten Menschen offensichtlich nicht an.

DORSTEN

von Von Anke Klapsing-Reich und Guido Bludau

, 28.12.2010, 13:35 Uhr / Lesedauer: 1 min
Kräftig zupacken mussten am Dienstagvormittag etliche freiwillige Helfer, um das Dach des Gemeinschaftshaus Wulfen vom Großteil des Schnees zu befreien.

Kräftig zupacken mussten am Dienstagvormittag etliche freiwillige Helfer, um das Dach des Gemeinschaftshaus Wulfen vom Großteil des Schnees zu befreien.

So viele „blöde Statiker“, die die Schließung der Flachdachbauten aus Sicherheitsgründen rechtfertigten, könne es doch gar nicht geben, vermutet die Dorstenerin den wahren Grund der vorübergehenden Schließung ganz woanders: „Viele Sporthallen liegen an Nebenstraßen und Parkplätzen, die nicht frei geräumt sind. Wenn da etwas passierte, käme die Stadt ja in Teufelsküche.“

Das sieht die städtische Pressesprecherin Lisa Bauckhorn allerdings völlig anders: „Unser Winterdienst ist unterwegs, wir haben haufenweise freigeräumt.“ Sicherheit und Risikovermeidung hätten in dieser Sache Vorrang. Man sei jetzt bemüht, die Kindergärten zum Ferienende betriebsbereit zu bekommen. Gleiches gilt für die städtischen Sporthallen, wie Josef Kemper vom Zentralen Gebäudemanagement bestätigt. Dabei könne das Wetter den Planern natürlich weiterhin noch Schnippchen schlagen.

In Wulfen wurde das Problem gestern auf tatkräftige Art und Weise gelöst: Dort fanden sich einige Freiwillige zusammen und räumten das Dach des Gemeinschaftshauses. „Der Vorverkauf für die Silvesterparty dort verlief recht gut. Bisher sind über 300 Karten verkauft. Wir wollten den Gästen nicht noch kurzfristig absagen müssen“, so Veranstalter und Gastwirt der Bar 61, Ricardo Penzel.  Parallel zu dieser Aktion wird auch das Dach des Kindergartens am Wulfener Markt und das Dach der Gesamtschule durch Dachdeckerfirmen vom Schnee befreit. Die Wulfener Stadtbibliothek in der Gesamtschule hat seit Dienstag wieder geöffnet. Auch die Silvesterparty in der Halle auf dem ehemaligen Ruhrgas-Gelände in Hervest kann steigen. Das Gebäude besitzt eine massive Betondecke. 

Lesen Sie jetzt