Das etwas andere Fest der Deutener Schützen

Treffen der Minister

Vor fast einem Jahr schoss Daniel Krampe den Vogel beim Schützenfest in Deuten ab und wurde zum König ernannt. Mit dem ganzen Volk und seinen auserwählten Ministern Philipp Beyhoff und Jan-Henning Janowitz folgte eine ausgelassene Sause - nicht die letzte...

Deuten

, 26.04.2015, 12:48 Uhr / Lesedauer: 1 min
Das etwas andere Fest der Deutener Schützen

Rund 30 Minister aus Deuten kamen zusammen, um ihr Amt gebührend zu feiern. Die Idee stammte von Philipp Beyhoff (l.) und Jan-Henning Janowitz, die den aktuellen König Daniel Krampe auf Händen trugen.

Für die zwei feierfreudigen Minister ging die Party an Pfingsten 2014 auf Mallorca weiter: "Wir sind ohne den König nach Cala Ratjada geflogen und haben uns dort an der Beach-Bar ein paar tiefgründige Gedanken über unsere Amtszeit gemacht", erklärte Jan-Henning Janowitz mit einem Lachen. Da kam den Beiden eine Idee: Warum eigentlich immer nur den König feiern, wenn die Minister doch auch ein wichtiges Amt haben? Und so planten Bey- hoff und Janowitz eine Party mit allen noch lebenden ehemaligen Ministern aus Deuten.

"Ein Hoch auf die Minister!"

Am Freitagabend hieß es im Clubheim des TC Deuten: "Ein Hoch auf die Minister!" Rund 30 Ehemalige und natürlich die zwei Organisatoren waren gekommen. Die Ehrendamen und auch die ehemaligen Könige hatten Hausverbot. Nur König Daniel Krampe durfte mitfeiern und verlieh allen für ihre Arbeit ein Abzeichen: "Ich war von der Idee auch gleich begeistert und freue mich auch über die positive Resonanz des Vorstandes", sagte Krampe.

Auf dem Programm standen unter anderem eine Videopräsentation, viele verschollene Bilder, alte Anekdoten und sogar auch ein Film vom Schützenfest 1960. Heinz Rottmann, einer der Minister aus diesem Jahr, war als ältester Minister auch gekomment und genoss mit Jung und Alt den ausgelassenen Abend.

... und wieder geht's nach Cala Ratjada

"Wir wollten unsere Amtszeit ein bisschen aufpeppen. Das Ministertreffen muss kein Ritual werden, aber als einmalige Aktion ist es durchaus witzig", sagte Janowitz und verriet mit einem Lachen: "Wir Minister fahren auch dieses Jahr wieder ohne König nach Cala Ratjada." Wer weiß, mit welcher Idee sie dann wieder zurück nach Deuten kommen...

Lesen Sie jetzt