Der Westwall wird wieder gesperrt

Ab dem 8. Juni

Der Westwall muss erneut gesperrt werden, teilt die Stadtverwaltung mit. Der Bereich zwischen der B224 und der Klosterstraße wird demnach ab dem 8. Juni für rund zehn Wochen geschlossen.

Dorsten

31.05.2015, 16:46 Uhr / Lesedauer: 1 min
Der Westwall wird wieder gesperrt

Geduld brauchen die Autofahrer auf der Gahlener Straße auch noch in den nächsten Wochen.

Der Verkehr wird dann - wie bei der letzten Sperrung - über die Straßen Ostwall, Willy-Brandt-Ring, Julius-Ambrunn-Straße, Südwall und Gahlener Straße, Hafenstraße und Klosterstraße umgeleitet.

Grund für die Vollsperrung ist, dass der Autokran, der sich zurzeit noch in der "Mercaden"-Baustelle befindet, zur Fortführung der Arbeiten zunächst aus der Baugrube gehoben werden muss. Anschließend muss sich der Kran auf der Fahrbahn platzieren, um die dann noch fehlenden Stahlbetonbinder zur Erstellung der Bauabschnitte 3 und 4 in die Baustelle zu heben.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt