Schützenfest, Mercaden, Super-Blitzer: Diese Geschichten haben die Dorstener 2019 bewegt

Jahresrückblick

Stress beim Schützenfest, die Abrechnung des Mercaden-Managers und Neuigkeiten aus der Gastro-Szene: Das sind die meistgelesenen Artikel 2019.

Dorsten

, 30.12.2019, 14:30 Uhr / Lesedauer: 2 min
Viele Dorstener üben harte Kritik an den Mercaden. Das Einkaufscenter polarisiert. Eine so negative Einstellung gegenüber einem Haus wie in Dorsten habe er nirgendwo erlebt, sagte Center-Manager Tobias Agthe. Seine Kritik an der „Geilheit am Scheitern“ war einer der meistgelesenen Artikel in diesem Jahr.

Viele Dorstener üben harte Kritik an den Mercaden. Das Einkaufscenter polarisiert. Eine so negative Einstellung gegenüber einem Haus wie in Dorsten habe er nirgendwo erlebt, sagte Center-Manager Tobias Agthe. Seine Kritik an der „Geilheit am Scheitern“ war einer der meistgelesenen Artikel in diesem Jahr. © Archiv

Unfälle und andere akuten Lagen wie Unwetter oder laufende Einsätze von Feuerwehr und Polizei interessieren naturgemäß besonders viele Menschen. Aber auch Kurioses oder Nachrichten aus der Gastronomie waren bei unseren Lesern in diesem Jahr stark nachgefragt.

Das sind die meistgelesenen DZ+-Geschichten in diesem Jahr (die keine Unfälle waren):

Lesen Sie jetzt