DJ Lockvogel macht "Remmi-Demmi" in Dorsten

Nacht der Jugendkultur

In der "Nacht der Jugendkultur" wird am 26./27. September auch auf dem ehemaligen Zechengelände Fürst Leopold gefeiert. "Dem Ruhrpott sein Remmi-Demmi" ist der Name der Party, bei der ein DJ aus Dorsten ein Heimspiel hat.

Dorsten

13.09.2015, 12:46 Uhr / Lesedauer: 1 min

In Dorsten haben Jugendliche in Zusammenarbeit mit dem Jugendforum „Jugend in Aktion“ die Party „nachtfrequenz15“ in der "Traumfänger"-Galerie vorbereitet. Als Special Guest wird Nils Mechlinski alias DJ Lockvogel auftreten.

Erst die Jüngeren, dann die Älteren

Zuerst feiert die Altersklasse U16 am 26. September

von 16 bis 20 Uhr. Der Eintritt beträgt einen Euro inklusive eines Freigetränks. Ab 21 Uhr startet die Nacht für die älteren Jugendlichen mit einer Currywurst, die im Eintritt von 5 Euro (8 Euro an der Abendkasse) enthalten ist. Mit einem Musikmix aus Electro, Pop und dem Besten der Charts geht es durch die Nacht.

Mitarbeiter des Jugendamtes begleiten die "Nacht der Jugendkultur". Ein Sicherheitskonzept soll dabei auch die Nachbarschaft schützen.

Die Dorstener Veranstaltung wird von der Tempelmann-Gruppe und dem Amt für Familie und Jugend, Schule und Sport, Abteilung Jugendförderung, unterstützt. Die gesamte Planung erfolgte über das Dorstener Jugendgremium "Jugend in Aktion"  in Kooperation mit dem Event Management des Creativ-Quartiers Fürst Leopold.

Karten gibt es in der Empire Videothek an der Halterner Straße 70 und im Mezzomar, Halterner Straße. Sie können auch über die Facebookseite der Veranstalter bestellt werden.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt