Das Fahrzeug des Tatverdächtigen nahmen die Spezialeinsatzkräfte am Dienstag in der Autobahnauffahrt Holsterhausen der A31 in die Zange.
Das Fahrzeug des Tatverdächtigen nahmen die Spezialeinsatzkräfte am Dienstag in der Autobahnauffahrt Holsterhausen der A31 in die Zange. © Guido Bludau
Festnahme auf der A31

Dorstener soll fünffachen Familienvater in Fulda getötet haben

Nach der Festnahme des 37-jährigen Dorsteners wegen eines Tötungsdeliktes sickern immer mehr Einzelheiten über das Opfer durch. Es soll sich um einen fünffachen Familienvater handeln.

Bei dem 41-jährigen Opfer eines Tötungsdeliktes in Fulda soll es sich um einen fünffachen Familienvater handeln. Täter und Opfer kannten sich. Das Motiv für die Tat soll im persönlichen Bereich liegen.

Opfer kam 2015 nach Deutschland und arbeitete in Bäckerei

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.