Dorstenerin wollte helfen und wurde schwer verletzt

Unfälle auf der B 224

Bei zwei schweren Verkehrsunfällen innerhalb weniger Minuten auf der B 224 (Borkener Straße) am Freitag kurz vor Mitternacht wurde eine 20-jährige Beifahrerin schwer und ein 22-jähriger Motorradfahrer leicht verletzt.

DORSTEN

von Von Guido Bludau

, 19.02.2011, 11:33 Uhr / Lesedauer: 1 min
Schwer verletzt wurden zwei Menschen bei einem Unfall auf der B 224.

Schwer verletzt wurden zwei Menschen bei einem Unfall auf der B 224.

Für die Versorgung der Verletzten und die Unfallaufnahme musste die B 224 für den Verkehr in Fahrtrichtung Gemeindedreieck gesperrt werden. Die Polizei leitete den Verkehr um. Auch der Linienbusverkehr war betroffen. Der Motorradfahrer versteckte sein Zweirad derweil vergeblich auf dem nahe gelegenen Wohnmobilstellplatz. Die Polizei kam ihm auf die Schliche; das Motorrad hatte falsche Kennzeichen und war nicht zugelassen, der junge Dorstener hatte zudem keinen gültigen Führerschein.

Lesen Sie jetzt