Drei Schwerverletzte bei Unfall auf L608

Unfall

Bei einem Unfall in Lembeck sind am Freitagabend drei Personen schwer verletzt worden. Eine vierte Person erlitt einen Schock.

Lembeck

, 07.06.2019 / Lesedauer: 2 min
Drei Schwerverletzte bei Unfall auf L608

Drei Personen kamen nach einem Unfall am Freitagabend auf der L608 in Lembeck schwer verletzt ins Krankenhaus. © Guido Bludau

Bei einem schweren Unfall auf der L608 in Lembeck sind am Freitagabend drei Personen schwer verletzt worden. Laut Polizeiangaben befuhr eine 80-jährige Frau aus Herne gegen 19.20 Uhr die L608 in Richtung Reken. Im Kreuzungsbereich Rekener Straße übersah sie den Pkw einer 30-jährigen Dorstenerin. Es kam zum Zusammenstoß, in den ein drittes Fahrzeug mit einer 55-jährigen Dorstenerin am Steuer verwickelt wurde.

Die 80-jährige Fahrerin, ihr 81-jähriger Beifahrer und die 55-Jährige wurden schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht. Die 30-Jährige blieb nach ersten Informationen unverletzt, erlitt aber einen Schock.

Die Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Die L608 war im Kreuzungsbereich Rekener Straße für die Dauer der Rettungs- und Bergungsarbeiten gesperrt.

Lesen Sie jetzt