Eisenbahnbrücke an Bismarckstraße wird abgerissen

Bagger im Einsatz

Da geht sie hin, die alte Eisenbahnbrücke an der Bismarckstraße: Seit Montag nagen die Bagger sich durch Beton und Metall und reißen das Brückenbauwerk ab.

Dorsten

, 16.08.2016, 12:40 Uhr / Lesedauer: 1 min

Der Kreis als Träger der Gesamtmaßnahme an der K41 hat die 18-monatigen Tief- und Hochbauarbeiten von zwei Seiten begonnen: Mit der Erneuerung der Kanalisation und Versorgungsleitungen, beginnend am Gemeindedreieck, und dem Brückenabriss in Höhe des Berufskollegs gehen die Arbeiter zu Werke.

In wenigen Tagen wird von der Brücke nichts mehr zu sehen sein. Deshalb haben Anke Klapsing-Reich mit Frontalaufnahmen und Michael Löwrick mit Aufnahmen des fliegende Multicoptors aus der Luft

das denkwürdige Ereignis auf Fotos für die Nachwelt festgehalten.

Lesen Sie jetzt