Bildergalerie

Eröffnung der Ludgeruskirche

Unter großer Anteilnahme der Katholiken wurde am Sonntag die St. Ludgeruskirche nach mehrmonatiger Sanierung feierlich wieder eröffnet.
20.11.2011
/
Die Nachbarschaft Dorf Altschermbeck hatte Kränze am Kirchenportal aufgehängt.© Helmut Scheffler
Pastor Klaus Honermann (l.) überreichte dem Architekten Franz-Jörg Feja (r.) ein kreuz als Dankeschön.© Helmut Scheffler
Messdiener und Geistliche auf dem Weg zum Portal der renovierten Ludgeruskirche.© Helmut Scheffler
Durch den Mittelgang zogen die Messdiener und Geistlichen zum Altar.© Helmut Scheffler
Kolpingsfamilie, KAB und Pfadfinder beteiligten sich mit Fahnenabordnungen.© Helmut Scheffler
Von der Orgelempore aus kann man das Ausmaß der Renovierung am deutlichsten erkennen.© Helmut Scheffler
Kirchenmusiker Josef Breuer leitete die Musikdarbietungen drei Musikgruppen.© Helmut Scheffler
Am neuen Ambo las Diakon Ekkehard Liesmann das erste Evangelium vor.© Helmut Scheffler
Küster Karl Schulte mauerte die Reliquien ein.© Helmut Scheffler
Weihbischof Wilfried Theising salbte den neuen Altar.© Helmut Scheffler
Die Messdiener versammelten sich um den Altar.© Helmut Scheffler
Beim Auszug aus der Kirche fiel der Blick auf die Orgelempore und auf das bunte Kirchenfenster, das im Zuge der Renovierung wieder freigelegt wurde.© Helmut Scheffler
Weihbischof Theising dankte den Messdienern für ihren wichtigen Dienst.© Helmut Scheffler
Pastor Klaus Honermann dankte vielen Helfern und Förderern.© Helmut Scheffler
Als stellvertretender Vorsitzender des Kirchenvorstands dankte Bernd Becker (r.) Pastor Klaus Honermann (l.),der in die Renovierung „viel Herzblut hineingehängt“ habe.© Helmut Scheffler
„Sie haben die Lebendigkeit der Kirchengemeinde unter Beweis gestellt“, bescheinigte Bürgermeister Grüter, der zugleich die gute Zusammenarbeit zwischen Kirchengemeinde und Kommunalgemeinde lobte.© Helmut Scheffler
„Sie haben die Lebendigkeit der Kirchengemeinde unter Beweis gestellt“, bescheinigte Bürgermeister Grüter, der zugleich die gute Zusammenarbeit zwischen Kirchengemeinde und Kommunalgemeinde lobte.© Helmut Scheffler
Im Marienheim wurden die Gäste mit Essen und Trinken verwöhnt.© Helmut Scheffler
Viel Lob gab es im Marienheim für die Franziskanerschwester Ottokaris, die dafür sorgte, dass seit Januar die Gottesdienste im Marienheim reibungslos veranstaltet werden konnten..© Helmut Scheffler
Schlagworte