Erster König von der Obstwiese

16.07.2007, 18:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Altschermbeck Holger Scheidts Augen strahlten mit der Julisonne um die Wette, als er mit dem 583. Schuss den von Werner Steinkamp gebauten Vogel von der Stange holte.

Der Morgen des dritten Schützenfesttages gehörte den Majestäten Herbert Dahlhaus und Heidi Nappenfeld, die begeistert an die Nacht zurückdachten. Die treuen Untertanen blieben nicht nur bis lange nach Mitternacht im Festzelt. Etwa 250 von ihnen, darunter die Holtwicker Blaskapelle, begleiteten den König nach Hause zu einem Absacker.

Die Kilianer zogen gestern zur Vogelrute bei Große-Ruiken. Dennis Bienbeck trug den leichten Vogel, musikalisch begleitet vom Tambourkorps Bricht und von den Holtwicker Musikern. Den "richtigen" Vogel hatten Vorstand und Offiziere vorher montiert, sodass König Herbert Dahlhaus den ersten Schuss pünktlich abgeben konnte.

Schriftführer Peter Hülsdünker sollte Recht behalten. "Wenn die Musikkapelle kommt, nehmen die Eichenprozessionsspinner Reißaus", hatte er versichert. Allerdings hatte man schon vorher geeignete Maßnahmen ergriffen, um den Aufenthalt in Große-Ruikens Eichenwäldchen angenehm verlaufen zu lassen. Die Kinderbelustigung wurde gut angenommen. Elf Spiele wurden geboten, darunter eSchießen mit einer elektronischen Scad-Anlage.

Um die Mittagspause kam eine Abordnung aus Schermbeck zu Besuch. Zusammen mit den übrigen Ehrengästen und im Beisein des Ehrenpräsidenten Hubert Timmermann und des Ehrenvorsitzenden Ernst-Christoph Grüter wurde eifrig geschunkelt und gesungen.

Christoph Köllmann sicherte sich beim Schießen die Krone, Dominik Scholz den Reichsapfel und Carsten Proest das Zepter. Knut Engelbrecht schoss den linken Flügel ab und Bastian Schult den rechten Flügel. "Das habe ich immer gewollt", gestand Holger Scheidt nach seinem erfolgreichen Schuss. Er wollte erster König des neuen Siedlungsgebietes an der Obstwiese werden. Der 50-jährige Kaufmännische Angestellte wohnt seit 1990 in Altschermbeck. Neue Altschermbecker Königin ist Doris Stenkamp. Das Königspaar wird während der einjährigen Regentschaft von den Hofpaaren Frank Schumann/Marion Scheidt und Theo Stenkamp/Maike Schumann unterstützt. HSch

Lesen Sie jetzt