Es geht unter den Hammer

Kirchhellen Schon seit einigen Wochen gibt es ein Rätselraten um die Räume des jetzigen Kaufparks an der Schulze-Delitzsch-Straße. Wer oder was zieht da in Zukunft ein?

19.07.2007, 17:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Der Einkaufsmarkt baut bekanntlich gerade an der Hackfurthstraße ein neues Gebäude und, wie sich nun herausstellte, keinen Tag zu früh.

Denn das komplette Gebäude an der Schulze-Delitzsch-Straße, soll am Mittwoch, 8. August, zwangsversteigert werden.

13 Wohneinheiten

Davon betroffen sind insgesamt sieben Gewerbe und 13 Wohneinheiten, unter anderem auch das China-Restaurant sowie die Barmer.

Laut Gesetz sind die neuen Besitzer, wenn das Geschäftgebäude versteigert worden ist, nicht verpflichtet, die bestehenden Pachtverträge zu übernehmen oder zu verlängern.

Es besteht aber eine Kündigungsfrist.

Das Haus selbst wurde erst 1993 gebaut.

Die Geschäftsräume haben eine Gesamtfläche von 2065 qm, die Wohnfläche beträgt 805 qm.

Das Grundstück hat eine Größe von 4190 qm. Der Verkehrswert ist 4310200 Euro. dzi

Details zur Versteigerung: Grundbuch: Kirchhellen Blatt 5423 A; Ort: Amtsgericht Bottrop, Droste-Hülshoff-Platz 5, 1. Stock 10; Mittwoch, 8. August, 9 Uhr.

Lesen Sie jetzt