Homeoffice und Schulkinderbetreuung: Das ist kein Spaß. In vielen Familien hat der Lockdown eine hochexplosive Stimmung bewirkt. © picture alliance/dpa
Coronavirus

„Es ist eine schreckliche Zeit“: Familien sind am Ende ihrer Kräfte

Der Lockdown treibt Familien in den Wahnsinn. Die hochexplosive Stimmung bekommen Therapeuten zu spüren. „Es ist eine schreckliche Zeit“, heißt es in der Dorstener Familienpraxis.

Natascha Schäfer ist Inhaberin und Leiterin der Familienpraxis in Dorsten. Seit dem zweiten Lockdown bekommen sie und ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unmittelbar zu spüren, was in den Familien los ist.

Eheleute trennen sich, Kinder ziehen sich zurück

Acht Stunden Homeoffice und Vollzeitbetreuung der Schulkinder

Notbetreuung an der Schule nur in besonderen Fällen

Über die Autorin
Redakteurin
Seit 20 Jahren als Lokalredakteurin in Dorsten tätig. Immer ein offenes Ohr für die Menschen in dieser Stadt, die nicht meine Geburtsstadt ist. Das ist Essen. Ehefrau, dreifache Mutter, zweifache Oma. Konfliktfähig und meinungsfreudig. Wichtige Kriterien für meine Arbeit als Lokalreporterin. Das kommt nicht immer gut an. Muss es auch nicht. Die Leser und ihre Anliegen sind mir wichtig.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.