Familie Duske ist für die Fußball-WM gerüstet

Schicken Sie uns Bilder!

Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft ist am Pfingstsonntag (8.6.) in Brasilien gelandet. Die Vorfreude auf das Turnier, das am 12. Juni, startet, steigt. Auch in Dorsten. So wie bei Familie Duske von der Feldmark. Sie hat ihr Haus WM-mäßig dekoriert. Und wir suchen weitere Fans!

Feldmark

06.06.2014, 17:20 Uhr / Lesedauer: 2 min
Familie Duske ist für die Fußball-WM gerüstet

Julia und Stephan Duske mit Jamie-Dean (1), Kira-Sophie (4) und Jason-Dean vor ihrem Haus.

"Sie müssen sich auch unseren Schrebergarten anschauen. Der sieht genauso aus", erzählt Julia Duske. Vor drei Jahren sind Stephan (34) und Julia (26) Duske von der Gelsenkirchener zur Marler Straße gezogen.

"Sie müssen sich auch unseren Schrebergarten anschauen. Der sieht genauso aus", erzählt Julia Duske. Vor drei Jahren sind Stephan (34) und Julia (26) Duske von der Gelsenkirchener zur Marler Straße gezogen.

Und zu jedem großen Fußball-Turnier kann man ihr Einfamilienhaus an der Einfallstraße aus Marl wahrlich nicht übersehen. "Viele Autos, die vorbei fahren, hupen", erzählt Julia Duske stolz. Und ihr Mann ergänzt scherzend: "Unsere Nachbarn haben gefragt, warum wir unser Haus so dekorieren. Da habe ich gesagt: Damit wir in die Zeitung kommen!" Geschafft!

Vor wichtigen Turnieren

Vor zwei Wochen hatte sich Duske die Leiter geschnappt und sein Haus dekoriert. "Das macht er immer vor wichtigen Turnieren so", erzählt Julia Duske. Diesmal sei es eben etwas mehr geworden. Sonst weht nur die Schalke-Fahne am Haus - kein Wunder, Stephan Duske ist gebürtiger Gelsenkirchener. Die Nachbarn sind Bayern-Fans, das Herz von Julia Duskes Eltern schlägt für den BVB. "Aber wenn es für Deutschland wichtig wird, halten wir alle zusammen", sagt er. Die Deutschland-Deko verschlingt im übrigen auch keine Riesensummen.

Auf rund 30 Euro schätzen die Duskes ihre Ausgaben für den Blickfang der Feldmark. "Vieles können wir ja auch immer wiederverwerten. Die Sachen liegen im Keller und werden rausgeholt, wenn es für Deutschland wichtig wird", so Julia Duske. Stephan Duske ist als Maler und Lackierer beruflich viel unterwegs. GSchwarz-rot-goldener Haarreifen Großartige WM-Deko habe er auf seinen Touren noch nicht entdeckt. "Das ist in diesem Jahr noch nicht viel", ist der Feldmärker ein wenig enttäuscht. Die Fußball-Leidenschaft hat auch die Kinder gepackt, zumindest Jason-Dean (6) und Kira-Sophie (4). Jamie-Dean (1) ist noch zu klein. Für den Fototermin mit der Dorstener Zeitung haben sich alle fünf extra Deutschland-Trikots übergestreift. Kira hat sich sogar einen schwarz-rot-goldenen Haarreifen angesteckt.

Auch wenn Jason eigentlich Basketballer ist, hat er das Testspiel Deutschland gegen Kamerun leidenschaftlich verfolgt. "Aber natürlich nur die erste Halbzeit", sagt Mama Julia und schmunzelt. Die Haus-Deko bleibt auf jeden Fall bis zum WM-Finale dran - auch wenn Deutschland rausfliegt. "Dann erst recht", sind sich die Duskes einig.Haben auch Sie Ihr Haus oder Ihre Wohnung WM-mäßig dekoriert? Dann mailen Sie uns!  

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt