Fenster gerettet

31.07.2007, 18:56 Uhr / Lesedauer: 1 min

Bottrop Das wertvolle Bleiglasfenster des Hallenbads bleibt erhalten. Per Hand wurden die einzelnen Fensterelemente von den Glasern Sven Goch und Daniel Kraus aus dem Rahmen ausgebaut. Rund 8,5 Quadratmeter Fensterfläche haben sie so vor dem bevorstehenden Abriss des Gebäudes gerettet. Die einzelnen Mosaikstückchen bestehen aus handgefertigtem Antikglas. Mit Blei wurden sie zu den einzelnen Fensterelementen zusammengefügt, die jetzt gereinigt und repariert werden. Noch ist nicht entschieden, wo die Bleiglasfenster im neuen Glanz erstrahlen werden.

Lesen Sie jetzt