Feuerwehr-Einsätze

Heißes Wetter: Feuerwehr rückte zu zwei Brand-Einsätzen aus

Zwei fast zeitgleiche Brände haben am Donnerstagnachmittag (23. Juni) in Dorsten für Aufsehen gesorgt.
Fast zeitgleich brannte die Böschung an zwei Stellen in Dorsten, hier an der Borkener Straße.
Fast zeitgleich brannte die Böschung an zwei Stellen in Dorsten, hier an der Borkener Straße. © Bludau

Mehrere Dorstener Bürger hatten bei klarer Sicht zunächst eine starke Rauchentwicklung in der Nähe des Bürgerparks Maria Lindenhof, Im Werth, entdeckt und gegen 13.45 Uhr den Notruf abgesetzt.

Die hauptamtlichen Einsatzkräfte der Feuerwehr rückten aus. Im Bürgerpark in Richtung Lippe brannten rund 200 Quadratmeter Vegetation.

Kurz danach gegen 14 Uhr alarmierten aufmerksame Bürger die Feuerwehr abermals. Da brannte die Böschung am Lippedamm hinter dem Discounter Lidl an der Borkener Straße. Die Einsatzkräfte des Löschzugs Hervest 1 und Holsterhausen rückten aus.

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.