Bildergalerie

Flugtage 2011

Die Faszination des Fliegens konnten die Besucher der Flugtage 2011 in Dorsten erleben. Etwa 75 Maschinen aus verschiedensten Epochen der Luftfahrtgeschichte landeten auf dem Segelflugplatz.
11.09.2011
/
Kunstflug ist nichts für einen schwachen Magen.© Foto: Ralf Pieper
Das Piloten-Outfit, passend zum nostalgischen Luftgefährt.© Foto: Ralf Pieper
Der Dorstener Yachtclub war mit einem Modell im Maßstab 1.2,1 am Start.© Foto: Ralf Pieper
Piloten erklären die Funktionen im Cockpit.© Foto: Ralf Pieper
© Foto: Ralf Pieper
Vor dem Fliegen setzte der Herr das Schieben: Mit vereinten Kräften wird das Flugzeug zur Startposition geschoben.© Foto: Ralf Pieper
Ein "Fieseler Storch" der Reichs-Luftwaffe.© Foto: Ralf Pieper
Historische Fliefer landeten bei den Flugtagen in Dorsten.© Foto: Ralf Pieper
Der Pilot musste draußen bleiben: Er machte das Modell zu schwer.© Foto: Ralf Pieper
Die Antonov AN-2 "Roter Baron" startet zum Rundflug.© Foto: Ralf Pieper
Bei gutem Wetter wurde von oben fotografiert.© Foto: Ralf Pieper
Und wieder hebt eine Maschine ab.© Foto: Ralf Pieper
Die alten Maschinen faszinierten die Besucher der Flugtage.© Foto: Ralf Pieper
Kunstflug ist nichts für einen schwachen Magen.© Foto: Ralf Pieper
Auch historische Autos waren auf dem Flugplatz zu sehen.© Foto: Ralf Pieper
Dunkle Wolken über dem Flugtag? Das galt zumindest nicht für den Samstag.© Foto: Ralf Pieper
Der Modell-Pilot Wilfried Trimborn bereitet seine F-16 für den Start vor.© Foto: Ralf Pieper
Von einer Flugschau zur nächsten Flugschau: Dem Piloten sei ein Nickerchen gegönnt.© Foto: Ralf Pieper
Schlagworte