Frau stirbt bei Wohnungsbrand an der Clemens-August-Straße

rnWohnungsbrand

Bei einem Wohnungsbrand im Dachgeschoss eines Hauses an der Clemens-August-Straße ist am Freitagabend eine Frau ums Leben gekommen.

Dorsten

, 08.02.2019, 18:40 Uhr / Lesedauer: 1 min

Gegen 17.41 Uhr war die Feuerwehr alarmiert worden. Mit einem Großaufgebot von mehr als einem halben Dutzend Fahrzeugen rückten die Hauptfeuerwehr sowie mehrere weitere Löschzüge aus.

Im Dachgeschoss des Hauses, unweit der Kirchhellener Allee, konnten die Einsatzkräfte eine Frau nur noch tot bergen, ebenso ihre Katze. Das bestätigte der Einsatzleiter der Feuerwehr. Es handelte sich um die 62-jährige Mieterin.

Als die Feuerwehr eintraf, war der eigentliche Brand schon fast erloschen. Die Katze, die die Feuerwehrleute bei Nachlöscharbeiten fanden, sei vermutlich durch den Brandrauch gestorben, so die Feuerwehr. Nach der Abschlusskontrolle mit einer Wärmebildkamera wurde die Einsatzstelle der Polizei übergeben. Die Ursache des Brandes ist noch unklar.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Auch am Samstagmorgen war die Kripo erneut in der Wohnung. Zur Unterstützung wurde auch die Feuerwehr angefordert.

Lesen Sie jetzt