Freitag, der 13. als Glückstag

12.07.2007, 18:56 Uhr / Lesedauer: 1 min

Dorsten Freitag, der 13. - für manche Zeitgenossen ein Schreckenstag, aber er bedeutet einen Glückstag für Käthe (71) und Johannes (73) Klomfaß, Marler Straße 10.

Am 13 Juli 1957 - einem Freitag - gaben sie sich das Ja-Wort in Gronau und heute am 13. Juli 2007 - wiederum einem Freitag - feiern sie das Fest der Goldenen Hochzeit.

Beide haben sich 1954 beim Tanz in Gronau kennen gelernt. Der gebürtige Herverster Johannes Klomfaß war lange Jahre auf der Schachtanlage Brassert in Marl beschäftigt, bevor er den Beruf wechselte und Fernfahrer wurde. Diese Aufgabe übte er 25 Jahre bei der Spedition Hans de Beyer rücksichtsvoll aus.

Seit nun 34 Jahren besitzen die beiden Jubilare einen Schrebergarten in der Kleingartenanlage Naturpark, wo nicht nur gepflanzt und geerntet, sondern das Ehejubiläum heute gefeiert wird.

Die rüstigen Rentner erfreuen sich beim Kartenspiel und sind begeisterte Schwimmer. Es gratulieren heute drei Kinder und vier Enkelkinder. Die Dorstener Zeitung schließt sich allen guten Wünschen für die Zukunft an.

Lesen Sie jetzt