Frost behindert PEP-Bauarbeiten

WULFEN Nach anfänglichen Planungen aus dem vergangenen Jahr sollten eigentlich bis Ende März 2009 die Umbauten des neuen PEP-Einkaufszentrums in Wulfen-Barkenberg soweit fortgeschritten sein, dass die ersten Geschäfte hätten wechseln können.

von Von Guido Bludau

, 29.01.2009, 08:51 Uhr / Lesedauer: 1 min
Der Frost stoppte zunächst die Bauarbeiten.

Der Frost stoppte zunächst die Bauarbeiten.

Doch durch den bislang harten Winter kam es bereits zu ersten Verzögerungen. So begannen die Abbrucharbeiten der bisherigen Umfahrung von der Post zum Getränkemarkt erst jetzt. An dem planmäßigen Wechsel in die neuen Geschäfte hängt dann auch der geplante Umbau der unteren Etage. Edeka im Sommer Im Sommer soll hier der Edeka-Einkaufsmarkt fertig gestellt sein.Da die Temperaturen auch in den nächsten Wochen noch im frostigen Bereich liegen sollen, bleibt abzuwarten, ob die neuen Verkaufsräume am Wulfener Markt Ende März fertig sind.

Lesen Sie jetzt