Gleisarbeiten behindern den "Borkener"

25.07.2007, 18:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Dorsten Auf der Strecke "Der Borkener" (Borken - Bottrop - Essen, RE 14) führt die Deutsche Bahn AG seit Mai an den Wochenenden Bauarbeiten durch. Das Wochenende 28. und 29. Juli wird zusätzlich für Gleisbauarbeiten benötigt.

Während der Bauarbeiten ist der Streckenabschnitt zwischen Dorsten und Essen Hauptbahnhof ganztägig für die Züge der NordWestBahn (NWB) gesperrt. Die NWB richtet für den Abschnitt Dorsten - Bottrop Hauptbahnhof einen Ersatzverkehr mit Bussen ein. Zwischen Bottrop und Essen Hauptbahnhof werden die Fahrgäste gebeten auf die S9 auszuweichen.

Richtung: Borken - Dorsten - Bottrop - Essen :

Die NWB-Züge verkehren an dem Wochenende während der Bauarbeiten planmäßig zwischen Borken und Dorsten. Ab Dorsten haben die Fahrgäste Anschluss an die Busse des Ersatzverkehrs über Feldhausen, Gladbeck-Zweckel und Gladbeck West zum Hauptbahnhof Bottrop. Ab Bottrop Hauptbahnhof besteht in Richtung Essen Hauptbahnhof die Fahrmöglichkeit mit der S9. Die NWB-Züge fallen auf diesem Abschnitt aus.

Richtung: Essen - Bottrop - Dorsten - Borken :

Ab Essen Hauptbahnhof weichen die Reisenden auf die S 9 bis Bottrop Hauptbahnhof aus. In Bottrop starten die Busse des Ersatzverkehrs direkt vor dem Hauptbahnhof und fahren bis Dorsten. Ab Dorsten verkehrt die NordWestBahn wieder planmäßig nach Borken.

Die Mitnahme von Fahrrädern ist in den Bussen nicht möglich. Der Ersatzfahrplan liegt in den Zügen der NWB aus oder kann im Internet herunter geladen und ausgedruckt werden.

Weitere Informationen unter der "Schlauen Nummer für Bus und Bahn in NRW" 01803/50 40 30 (9 ct/min), der Service-Nummer der NWB 01805/60 01 61 (14ct/min), oder im Internet unter www.nordwestbahn.de.

Lesen Sie jetzt