Dr. Mirco Kuhnigk, Leiter der Pädiatrie am Bottroper Marienhospital, ist auch ausgebildeter Kinderschutzmediziner.
Dr. Mirco Kuhnigk, Leiter der Pädiatrie am Bottroper Marienhospital, ist auch ausgebildeter Kinderschutzmediziner. © privat
Coronavirus

Häusliches Elend im Lockdown: Kinder bekommen Druck zu spüren

In Lockdown-Zeiten sind die Nerven in vielen Familien bis zum Zerreißen angespannt. Die Kindernotfallambulanzen merken das. In Dorsten ist das Bild nicht so verheerend wie anderenorts.

Das Krankenhaus Gelsenkirchen-Buer hat eine Kindernotfallambulanz, das Bottroper Marienhospital auch. Beide Häuser behandeln auch Kinder aus Dorsten, wenn diese verletzt eingeliefert oder vorgestellt werden.

Frustration, Druck, Enge – eine explosive Mischung

Enge Zusammenarbeit mit den Jugendämtern

177 Meldungen deuten auf Kindeswohlgefährdungen hin

Eskalation der Gewalt wegen vielschichtiger Probleme

Über die Autorin
Redakteurin
Seit 20 Jahren als Lokalredakteurin in Dorsten tätig. Immer ein offenes Ohr für die Menschen in dieser Stadt, die nicht meine Geburtsstadt ist. Das ist Essen. Ehefrau, dreifache Mutter, zweifache Oma. Konfliktfähig und meinungsfreudig. Wichtige Kriterien für meine Arbeit als Lokalreporterin. Das kommt nicht immer gut an. Muss es auch nicht. Die Leser und ihre Anliegen sind mir wichtig.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.