Melanie Jordan kann derzeit Hundebesitzer und ihre Vierbeiner nur online unterrichten. © privat
Hundeschule

Hundetraining per Videokonferenz – nicht alles funktioniert gut

Auch Hundeschulen dürfen im Lockdown keinen Präsenzunterricht mehr anbieten. Eine Dorstener Hundetrainerin fand Alternativen. Sie sieht Vorteile im neuen Alltag, stößt aber auch auf Probleme.

Richtig nachvollziehen kann Melanie Jordan immer noch nicht, dass auch Hundeschulen im Lockdown kein Präsenzunterricht gestattet ist. „Wir arbeiten draußen an der frischen Luft und können die Abstände einhalten“, wundert sich die Dorstener Hundetrainerin.

Neun Quadratmeter Mindestfläche fürs Heim-Training

Weniger Ablenkung für Hunde und Halter

Training schützt vor Unwissenheit

Über den Autor
Redakteur
Berichtet gerne von Menschen, die etwas zu erzählen haben und über Entwicklungen, über die viele Menschen sprechen.
Zur Autorenseite

Durchblick am Mittwoch​

Ob Corona, politische Ereignisse oder aktuelle Krisen. Ulrich Breulmann beleuchtet für Sie immer mittwochs die Nachrichten der Woche. Damit Sie den Durchblick behalten.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.