Im Takt der Schützen

Rhade Mit einem stimmungsvollen Wochenende haben sich die Rhader Schützen auf das heutige Vogelschießen eingestimmt.

22.07.2007, 17:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Geradezu perfekte Bedingungen herrschten am gestrigen Nachmittag, als die Grünröcke mit ihrem amtierenden Königspaar Hugo Huxel und Hiltrud Mecking durchs geschmückte Dorf zogen. Die Sonne lachte mit den Schützen und den vielen Schaulustigen bei der Parade auf dem Kirchplatz bisweilen um die Wette. Beim abendlichen Festball mit dem Tanzorchester "Liveline" bewiesen die Rhader nochmals "Stehvermögen". Auch wenn es für den ein oder anderen spät wurde - beim heutigen Vogelschießen im Forstpark wird man sich ganz sicher wiedersehen. Den Wettstreit um die Königswürde wird sich kein eingefleischter Schütze entgehen lassen.

So haben es in den vergangenen 50 Jahren auch Johannes Grömping, Adolf Hülsken, Bernhard Kuhlmann, Albert, Franz-Josef und Paul Loick sowie Walter Schleking gehalten. Seit 50 Jahren gehören sie dem Verein an und wurden deshalb während des Frühschoppenkonzerts am Sonntagmorgen geehrt. Besonders gewürdigt wurden zudem Goldkönigin Trudis Aleff und Silberkönigin Ursula Hegemann.

Begonnen hatte das Rhader Schützenfest am Samstagabend mit Hochamt und Totenehrung sowie dem Eröffnungsball im Festzelt. Die Showband Success sorgte hier für prächtige Stimmung.

Lesen Sie jetzt