Im Vorbeigehen Halskette gestohlen

Vom Hals gerissen

Und schon wieder ist eine Rentnerin in Dorsten ihrer Halskette beraubt worden. Diesmal war jedoch nicht ein junger Mann der Täter: Es war eine Frau, die einer Seniorin im Vorbeigehen das Schmuckstück vom Hals riss und dann unerkannt flüchtete.

HOLSTERHAUSEN

von Von Michael Klein

, 26.09.2011, 12:56 Uhr / Lesedauer: 1 min
Wieder wurde einer gehbehinderten Frau eine Halskette im Vorbeigehen gestohlen.

Wieder wurde einer gehbehinderten Frau eine Halskette im Vorbeigehen gestohlen.

Auch in Bottrop hatte der Täter zugeschlagen. Dort gab es ebenfalls drei Anzeigen. „Die Täterbeschreibung war in all diesen sechs Fällen identisch. Insofern gehen wir davon aus, dass es sich dabei um ein und denselben Täter handelt“, so Michael Franz. Der Täter war wie folgt beschrieben worden: Anfang 20, schulterlange, dunkle Haare. Der Wert der Beute war unterschiedlich: „Von hochwertigem Schmuck bis zu zehn Euro-Stücken war alles dabei“, so der Polizeisprecher. Hinweise erbittet das Regionalkommissariat in Marl Tel. 02361/550. 

Lesen Sie jetzt