Jede Menge Rock

Dorsten Das Polstock Open-Air-Rock-Festival findet am Samstag, 28. Juli, ab 13 Uhr im "Anno 2000" an der Bochumer Straße 264 in Altendorf-Ulfkotte statt.

24.07.2007, 17:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

"Eigentlich stand der Name des Festivals ja für eine Mi- schung aus dem Marler Stadt- teil Polsum und Woodstock, erklärt", die Band Saint Koppschuss aus Marl, deren Mitglieder das Festival organisieren. Und obwohl das Festival nun im Dorstener "Anno 2000" stattfindet, ist es beim Namen geblieben. Getreu dem Motto "Sch... auf Kommerz, wir leben für die Party" geben sich acht Bands die Ehre. Mit dabei sind natürlich Saint Koppschuss aus Marl selbst. Dazu gesellen werden sich noch die Altrocker Jochef aus Herne, Mono-Trip, die Jüngsten des Abends und Invivo, die es sogar schon in das West-Deutschland-Finale des bekannten Emergenza Wettbewerbs geschafft haben. Plus: Planet Faith aus Walsrode, MileHighMonster aus Herten, Rockwasser aus Asbeck und Udite aus Polsum. Für Freunde der härteren Klänge ist also auf jeden Fall etwas dabei. Der Eintritt beträgt vier Euro.

Lesen Sie jetzt