Kids toben sich bei Workshops kreativ aus

Ferienprogramm "Mach mit!"

Miteinander etwas auf die Beine stellen, das ist das Ziel der Kinderferienaktion "Mach mit!", das während der ersten Ferienwoche in der Dorstener Volkshochschule (VHS), im Treffpunkt Altstadt und im Gemeinschaftshaus Wulfen angeboten wird. Am Samstag präsentieren die Gruppen dann ihre Ergebnisse.

DORSTEN/WULFEN

, 07.10.2015, 18:00 Uhr / Lesedauer: 1 min

Dabei können Kinder ihre Kreativität ausleben und herausfinden, wofür sie sich eigentlich interessieren. Denn "viele Kinder wissen gar nicht, was sie interessiert", meint Ingrid Sommer-Brinkamp vom Kulurbüro der Stadt Dorsten. Aufgrund der Neuen Medien und der längeren Schulzeiten, sei es für Heranwachsende schwierig kreativ zu werden oder richtige Hobbies zu entwickeln.

Breit gefächertes Angebot

Daher ist das Workshop-Angebot auch breit gefächert. Angeboten werden tanzen, ein Graffiti Workshop, Rappen, Theater spielen oder die Erstellung einer Homepage. Für den Rap Workshop bei den erfahrenen Wortakrobaten Frederik Schreiber und Lukas Joachim, alias Schlakks und Opek, haben sich nur Robin (10) und Lino (11) angemeldet, die auch schon sehr produktiv waren.

Nicht nur eigene Texte über sich selbst haben die beiden bereits zu Papier gebracht, sondern auch einen passenden Beat dazu produziert. Über was sie genau rappen wollen, wissen beide aber noch nicht so genau.

Im Computer-Kurs ist Svenja (9) das einzige Mädchen. Mit fünf Junge erarbeitet sie gemeinsam eine Homepage, auf der über alle Workshop-Gruppen berichtet wird.

Viele Anmeldungen beim Graffiti Workshop

Besonders beliebt mit über 20 Anmeldungen war der Graffiti Workshop. Am Dienstag konnten sich die "Crazy Sprayer" und die "Subway Sprayer" auf jeweils einer riesigen Leinwand kreativ austoben.

Der Name Subway Sprayer kommt von den Ursprüngen der Londoner Graffiti-Szene, erklärte am Mittwoch der Namensgeber Phileas (10): "Die Sprayer sprühten nämlich am meisten in der Londoner Subway (U-Bahn, Anm. der Red.), weil es dort mehr Leuten auffiel, als auf Mauern."

Am Samstag gibt es von 14 bis 16 Uhr noch eine Abschlusspräsentation im Treffpunkt Altstadt, wo die Kids dann ihre Ergebnisse vorstellen werden.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt